Ein vorläufiges Ende…

Nach einem knappen Jahr moebelwende.org kommt unser Projekt nun zu einem (vorläufigen) Ende. So viel Spaß es uns auch macht, haben wir derzeit nicht ausreichende Kapazitäten für die Produktion neuer Inhalte auf unserer Website.

Gleichwohl freuen wir uns weiterhin, wenn von außen Geschichten an uns herangetragen werden. So kann die Website auch in Zukunft mit Leben gefüllt werden. Solltet ihr also bei euch Zuhause ein erinnerungsreiches Möbelstück stehen haben, setzt euch kurz hin, schreibt ein paar Zeilen auf und lasst uns diese zukommen. Und wenn ihr Ideen oder Anregungen für unsere Website habt, meldet euch sehr gerne bei uns.

So können wir alle gemeinsam weiterhin die guten Ideen und Ansätze, die es bereits gibt, in die Welt hinaustragen und Einwegmöbel à la IKEA in das imaginäre Museum der Geschichten verbannen.

Diesen Zeitpunkt wollen wir nutzen, Danke zu sagen. Danke an die Menschen, die uns ihre Zeit geschenkt und uns einen, oft sehr persönlichen, Einblick in ihren Beruf, ihr Hobby oder die Geschichten ihrer Möbelstücke gegeben haben. Genau das ist es, was uns an dem Projekt moebelwende.org am meisten fasziniert hat: Die Anekdoten, die sich hinter den Möbelstücken und Menschen verbergen. Und schließlich Danke an alle, die diese Geschichten gelesen und vielleicht sogar weitererzählt haben! 🙂

Eure Woodcycles

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s